Alles auf 6 Zahnimplantat:

Wenn ein Mensch alle Zähne verliert, ist er nicht in der Lage, ausreichend zu kauen oder zu essen, was die gesamte Arbeit des Verdauungssystems beeinträchtigt. Aus diesem Grund haben Zahnärzte jahrelang eine unterstützende und praktische Prothese entwickelt.

Was sind die größten Nachteile von konventionellem Zahnersatz?

Die größten Probleme bei neuen Zahnimplantaten und Prothesen sind das wunde, nicht funktionierende und sogar schmerzhafte Gefühl, das Patienten aufgrund der zusätzlichen Vorsichtsmaßnahmen haben, die sie treffen müssen, um die gesamte Prothese sauber zu halten. Ebenso sind die meisten Zahnimplantate und Prothesen für die meisten Menschen unerschwinglich. Schließlich ist das Einsetzen mehrerer Prothesen zeit- und kostenaufwendig, weshalb der All on 6-Ansatz, eine Zahnimplantatlösung auf Basis von sechs Implantaten mit einer großen Prothese (z. B. mit 12 Kronen) geschaffen wurde.

Vor vielen Jahren konnte ein auf Zahnimplantate spezialisierter Zahnarzt die seit den sechziger Jahren verfügbaren Zahnimplantatverfahren kombinieren und verfeinern, was zur Entwicklung eines modernen, saubereren, bequemeren und robusteren Verfahrens namens All on 6 dental care führte kann als All-in-One-Ansatz für einen großen Zahnersatz auf der Basis von sechs Zahnimplantaten beschrieben werden. Es ist erwähnenswert, dass es einen verwandten Ansatz in . gibt

Was macht das All on 6 Zahnimplantat einzigartig?

Das All on 6 Zahnimplantat basiert auf der Platzierung von sechs Implantaten in sehr präzisen Bereichen des Kieferknochens, um eine dreidimensionale trapezförmige Figur zu schaffen, die verschraubte Prothesen oder Brücken halten kann, um etwa 12 Zähne zu ersetzen.

Wer würde von einem All on 6 Zahnimplantat profitieren?

All on 6 Zahnimplantate können laut Experten von Patienten verwendet werden, die alle ihre Zähne verloren haben.

Auch für Patienten, die keine konventionellen Zahnimplantate haben können, ist dieses Verfahren eine ausgezeichnete Wahl. Experten schätzen, dass 90 Prozent der Patienten, die keine konventionellen Implantate erhalten können, von All on 6-Zahnoperationen profitieren und den richtigen Kieferknochen und die entsprechenden Zähne wiedererlangen.

Auch Patienten mit Knochenschädigungen sind ausgezeichnete Kandidaten für diese Behandlung, da sich die Implantate im vorderen Bereich des Mundes befinden, wodurch eine Knochentransplantation oder ein Augmentationsverfahren überflüssig wird. Anhebung der Nebenhöhlen Tatsächlich wird die Belastung auf mehrere Punkte verteilt, indem eine Basis von sechs Implantaten verwendet wird, und der Kiefer trägt das Gewicht der Brücke sowie der Zähne.

Diese beiden Vorteile bedeuten, dass der All on 6 dem Patienten hilft, 12 Zahnersatz und ebenso viele einzelne Kronen zu vermeiden, was zu einer erheblichen Zeit-, Kosten- und Restersparnis führt. seine Kiefer.

Denken Sie auch daran, dass Ihr Zahnarzt Zahnimplantate in Verbindung mit anderen Verfahren an Ihren Zähnen platzieren wird, wie z.