Sofortiges Zahnimplantat

Sofortiges Zahnimplantat 1Was ist ein Zahn-in-einem-Tag-Implantat?

Zähne am Tag, Same-Day-Smile und schnelle Zahnimplantate sind Zeichen der Zeit.

Der technologische Fortschritt hat die Zahnmedizin in den letzten Jahren verändert. Aufgrund der Verlässlichkeit der Osseointegration (Knochenzellmigration) blicken Forscher in die Zukunft der oralen Rehabilitation und entwickeln sie weiter.

Diese neuartige zahnmedizinische Idee wurde mit der Absicht eingeführt, den Patienten die Genauigkeit, den Komfort und die kosmetische Konsistenz einer festsitzenden Zahnbehandlung zu demonstrieren.

Bei der Teeth-in-a-Day-Therapie werden Kronen oder eine provisorische Brücke auf einem Titanstift befestigt, nachdem dieser in den Knochen eingesetzt wurde.

Dabei handelt es sich um provisorischen Zahnersatz, der einige Monate später durch einen bleibenden Zahnersatz ersetzt werden sollte.

Sofortiges Zahnimplantat

Die Vorgehensweise bei der Sofortimplantation ist der konventionellen Implantationstechnik sehr ähnlich. Elle est réalisée sous anesthesie locale en milieu clinique correctement stérilisé. Sein Erfolg hängt direkt mit der richtigen Planung zusammen.

Es gibt eine Untersuchung von Tomodensitogrammen, die reale Bilder liefern und eine dreidimensionale Auswertung nach tomographischen Schnitten ermöglichen.

Bohrschablonen werden erstellt, um die kontrollierte Implantation zu erleichtern. Durch bessere Planung werden menschliche Fehler reduziert.

Der Hauptunterschied zwischen Implantaten zur Sofortbelastung und konventionellen Implantaten besteht darin, dass bei Sofortimplantaten die Zähne befestigt werden und der Patient sofort eine ästhetische Veränderung bemerkt. Um Druck zu vermeiden, wird die Krone oder Prothese angepasst. Die Funktion ist eher dekorativ als nützlich.

Sofortiges Zahnimplantat 2Zähne werden am selben Tag implantiert.

Die Anzahl der verlorenen Zähne bestimmt den Prozess. In unkomplizierten Fällen kann es bis zu einer Stunde dauern, bei zahnlosen Patienten oder schwierigen Fällen bis zu acht Stunden. Der Patient kommt morgens in die Klinik und geht einige Stunden später mit restaurierten Zähnen. In diesen wenigen Stunden werden die Zähne begutachtet, Wachsmodelle hergestellt, Farben und Größen ausgewählt und operiert.

Die Vorteile von Zahn-in-einem-Tag-Implantaten/Zahnimplantaten

  • Dieser Ansatz spart Zeit, da Sie die Zähne schnell ersetzen können. Beim traditionellen Zugang gibt es eine Wartezeit, während der die Osseointegration (Fusion zwischen Knochen und Implantat) stattfindet. Dies kann zwei bis vier Monate dauern, bis die endgültige Prothese eingesetzt werden kann. Nach der Operation wird zur schnellen Belastung eine provisorische Krone auf einem Implantat befestigt, und der Patient muss keine herausnehmbare Prothese tragen.
  • Ein chirurgischer Eingriff: Der klassische Ansatz formt Ihr Zahnfleisch mit einem Gingivaformer. Implantate mit Sofortbelastung ermöglichen es der provisorischen Krone, Ihr Zahnfleisch zu formen, was zu ästhetisch ansprechenderen Ergebnissen führt. Der Patient muss die Klinik seltener aufsuchen.
  • Vermeiden Sie fehlende Zähne und Schmerzen durch herausnehmbaren Zahnersatz, indem Sie fehlende Zähne durch sofort belastete Implantate ersetzen. Dies bedeutet, dass der behandelte Mund nicht mehr zahnlos erscheint und der Patient sich nicht mehr mit den Herausforderungen der Anpassung an herausnehmbaren Zahnersatz auseinandersetzen muss. Psychische Probleme durch fehlende Zähne werden gelöst.

Sofortimplantate beinhalten eine Reihe von Risiken.

Abstoßung: Jeder chirurgische Eingriff, ob mit konventionellen Implantaten oder Implantaten zur Schnellbelastung, beinhaltet eine Abstoßungswahrscheinlichkeit von 2 %. Dies kann passieren, wenn die Knochenzellen nicht am Implantat anhaften oder das Zahnfleisch infiziert wird.

Unangemessener Stress oder Druck: Das Implantat sollte keinem übermäßigen Stress oder Druck ausgesetzt werden. Es ist wichtig, dass es während des Osseointegrationsprozesses bewegungslos bleibt.