Warum sind Furniere in der Türkei billiger?

Warum sind Furniere in der Türkei billiger?

Veneers sind Zahnersatzteile, die nur einen Teil des Zahns schützen und die Operation weniger invasiv machen als eine Zahnkrone.

Keramikveneers werden in den meisten Zahnkliniken in der Türkei für folgende Situationen verwendet: Warum sind Furniere in der Türkei billiger?

– Jedes unregelmäßige Aussehen, Winkelfrakturen oder zu kurze Zähne;

– Um Positionsanomalien der Schwenkzähne der hellen Zähne mit den hellen Zähnen oder den schwenkbaren Zähnen zu beheben;

– Zahndystrophien;

– Zahnschäden durch Fluoridierung, Tetracyclin – bei denen die Zahnaufhellung wirkungslos ist.

-Bei Diastema Schließung der Zahnlücke (Sprungzähne).

Im Vergleich zu anderen Kliniken außerhalb der Türkei ermöglichen Keramikveneers prothetische Zahnbehandlungen, die natürliche und gesunde Zähne zu geringeren Kosten perfekt nachbilden.

Die Transluzenz des Zahnschmelzes ist ein wesentliches Merkmal. Trifft Licht auf die Zahnoberfläche, wird es nicht direkt absorbiert, sondern durchdringt die Schmelzschicht bis zum inneren Dentin, wo es aufgrund seiner Opazität zurückreflektiert wird. Wenn wir lächeln, dringt Licht durch die Schmelzbeschichtung und lässt ansonsten gute Zähne leuchten.

Keramische Zahnveneers in der Türkei bewirken, dass das Licht auf die gleiche Weise wie der Zahnschmelz durchdringt. Aus diesem Grund sind sie eine gute Wahl für ästhetische Reparaturen, bei denen der vestibuläre Teil des Zahnschmelzes (der äußere Teil des Zahns) ersetzt wird. In der Türkei werden keramische Veneers zum Flicken, Verschönern und Wiederherstellen des normalen und stabilen Aussehens der Zähne verwendet. Warum sind Furniere in der Türkei billiger?

Mit Keramik verblendete Zähne haben außerdem folgende Vorteile:

– der polierte Zahn ist nicht traumatisiert

– es behält den wesentlichen Zahn

– es verändert im Laufe der Zeit seine Farbe nicht durch Lebensmittel und Getränke, die natürliche oder künstliche Farbstoffe (Tee, Wein, Kaffee) oder Nikotin enthalten.

– das Abrasionssyndrom sollte nicht existieren

– sie sind einfach zu handhaben und haben eine geringe bakterielle Plaque-Retentionsrate

– minimiert die Transluzenz des Ausgangszahns und sorgt für Zahnkontur und -farbe bei minimaler Zahnfleischentzündung und ist biokompatibel

Veneers in der Türkei kosten zwischen 200 € und 400 € pro Zahn, abhängig von den erforderlichen Behandlungen vor dem Einsetzen sowie der Qualität der Veneers.