Weisheitszähne Turkei

WeisheitszähneWeisheitszähne haben nichts mit Weisheit zu tun. Sie erhalten ihren Namen, weil sie normalerweise im Alter zwischen 18 und 25 Jahren „ausbrechen“ (durch das Zahnfleisch und in den Mund platzen). Da sie das dritte Zahnpaar sind, werden sie als dritte Molaren bezeichnet.

Darf ich meine Weisheitszähne behalten?

Manche Leute können es behalten. Mehrere Faktoren beeinflussen, ob eine Person für den Rest ihres Lebens normal mit Weisheitszähnen operieren kann oder nicht.

 

Backenmaße:

Weisheitszähne 2

Trotz der Entwicklung der gesamten Art haben manche Menschen noch ausreichend Platz für Weisheitszähne im Mund. Es ist keine Überraschung, dass Individuen immer noch in einer Vielzahl von Formen und Größen vorkommen, und Kiefer sind keine Ausnahme. Viele Menschen haben einen ausreichend großen Ober- und Unterkiefer, damit vollständig ausgebildete Weisheitszähne hervortreten und richtig funktionieren können.

Maße der Weisheitszähne:

Die langfristige Lebensfähigkeit des Weisheitszahns wird durch die Zähne selbst beeinflusst. Viele Weisheitszähne haben Wurzeln, die nicht entwickelt und kleiner sind als normale Backenzähne. Wir empfehlen nicht, diese Art von Weisheitszahn zu behalten, da sie die Kaukraft nicht erhöht und ein höheres Risiko für Zahnverlust besteht.

Weisheitszähne, die in voller Größe sind und ein gut entwickeltes Wurzelsystem haben, können normal funktionieren und das Kauen aufrechterhalten

Weisheitszähne 1

Drücke. Dadurch kann diese Art von Weisheitszahn gerettet werden. Weisheitszähne Turkei

Kariesgefahr:

Sie sollten nicht versuchen, Ihre Weisheitszähne zu erhalten, wenn Sie bereits ein hohes Risiko haben, neue Karies zu entwickeln. Weisheitszähne speichern immer mehr Keime als die anderen Zähne in Ihrem Mund, egal wie gut Sie sie reinigen. Diejenigen, die zu Karies neigen, sollten ihre Weisheitszähne entfernen lassen, da sie eine Quelle für Karies verursachende Keime sind.

Risiko einer Zahnfleischerkrankung:

Die Bakterien, die schwere und anhaltende Zahnfleischerkrankungen verursachen, können sich an unerwarteten Stellen im Mund verstecken. Eines dieser wunderbaren Verstecke sind die Weisheitszähne. Sie loszuwerden hilft Ihnen, Ihre gesamte Bakterienbelastung zu regulieren, die einen Einfluss auf Zahnfleischerkrankungen hat, und hilft Ihnen so, sie effektiver zu bekämpfen.