Weiße Füllungen

Weiße Füllungen 1Amalgamfüllungen sind neben weißen Füllungen zwei der beliebtesten Alternativen, die von Zahnärzten vorgeschlagen werden, um kariesgeschädigte Zähne wieder in ihre ursprüngliche Form zu bringen. Amalgamfüllungen werden aus einer Mischung von Quecksilber, Silber, Zinn und Kupfer hergestellt, bestehen aber hauptsächlich aus Quecksilber.

Beide Füllungsformen haben ihre Vor- und Nachteile. Daher ist es wichtig, die Unterschiede zwischen den beiden zu verstehen, damit Sie bei jeder Gelegenheit die bestmögliche Entscheidung treffen können.

Weiße Füllungen 2Quecksilberfüllungen gibt es seit einem Jahrhundert länger als weiße Füllungen.

Zur Herstellung der Füllungen wird Quecksilber verwendet, das mit einem Legierungspulver aus Silber, Zink, Kupfer und Zinn vermischt wird.

Der Einschluss von Quecksilber unterstützt die Bindung der Metalle, was zu einer langlebigen und haltbaren Füllung führt.

Was ist eine weiße Füllung?

Eine „weiße Füllung“ ist eine Art Kompositfüllung, die der Farbe Ihres natürlichen Zahns entspricht. Sie sind in der Regel eine natürlicher aussehende Alternative, da sie auf Ihre tatsächlichen Zähne abgestimmt sind, was eine fantastische Neuigkeit ist, wenn Sie eine Füllung in einem auffälligeren Bereich wie einem Frontzahn benötigen.

Das zahnfarbene Harz wird während dieses Vorgangs in der Regel schichtweise aufgebaut. Wir verwenden ein spezielles Licht, um jede Schicht zu härten. Normalerweise können wir Ihre Füllung in einer Stunde oder weniger fertigstellen, größere Füllungen können jedoch länger dauern. Wir informieren Sie rechtzeitig, wie viel Zeit Sie für Ihren Abfülltermin einplanen müssen.

Weiße Füllungen 3

Porzellanfüllungen sind eine weitere Option für weiße Füllungen. Diese sind langlebig und natürlich aussehend, jedoch kann eine Operation mit Porzellan etwas länger dauern und etwas mehr kosten.

Was sollte ich tun?

Weiße Füllungen sind eine viel bessere Option, da sie dazu beitragen, die natürliche Struktur und Stärke Ihrer Zähne zu erhalten. Darüber hinaus fördern weiße Füllungen eine verbesserte langfristige Zahnentwicklung.

Nichtsdestotrotz sind alle Behandlungen gleich wirksam, sodass Sie nichts verpassen, wenn Sie sich für eine entscheiden.

Um die beste Entscheidung zu treffen, sprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt darüber und überlegen Sie sich die vielen Vor- und Nachteile jeder Option.