Zähne in der Türkei

Zähne in der TürkeiDie Zahnheilkunde befasst sich mit der Pflege von Putenzähnen, dem Parodontium und Erkrankungen der Mundhöhle. Der Patient in der Türkei hat die Wahl zwischen einer Einrichtung oder einem Zahnarzt aus denjenigen mit zahnärztlicher Versorgung. Der Rabatt bezieht sich auf allgemeine Zahnpflege, Zahnhygiene und Parodontologie, Protetik und zahnärztliche Notfallhilfe bei zahnärztlichen Behandlungen.

Diagnostische Verfahren, Medikamente, verschreibungspflichtige Waren und Hilfsmittel werden vom Zahnarzt in dem Maße bereitgestellt, wie dies zur Erbringung der garantierten Leistungen möglich ist. Menschen, die mit Schmerzen zum Zahnarzt gehen, werden noch am selben Tag versorgt.

Eine routinemäßige zahnärztliche Untersuchung ermöglicht es den Patienten, in der Türkei eine fachkundige Zahnhygiene in Anspruch zu nehmen, die ihnen helfen kann, Zahninfektionen zu erkennen und zu vermeiden und gleichzeitig ihre Zahngesundheit zu erhalten.

Wenn sie erfahren, dass eine weitere zahnärztliche Untersuchung ansteht, versuchen die meisten Menschen, unabhängig vom Alter, das Thema zu vermeiden. Regelmäßige zahnärztliche Kontrollen sind dagegen wichtig für eine gute Mundgesundheit. Mit einer halbjährlichen zahnärztlichen Kontrolle erhalten die Patienten die nötige Qualität für ihre Zähne.

Wir putzen nicht nur Zähne und Zahnfleisch nach einer Kontrolle, sondern suchen auch nach Anzeichen von Mundgesundheitsproblemen. Wenn ein Problem entdeckt wird, werden wir es so schnell wie möglich beheben. Wir besprechen auch sichere Reinigungsverfahren und beraten Sie, wie Sie Ihre Zähne schützen können.

Patienten haben im Rahmen der garantierten Leistungen Anspruch auf folgende Leistungen:

-einmal alle 12 Monate eine zahnärztliche Untersuchung und eine Anleitung zur Mundhöhlenpflege;

-intraorale Röntgenaufnahme

– Anästhesie für Behandlungen

-Zähneextraktion

-Behandlung von Mutationen der Mundschleimhaut;

– Zahnsteinentfernung (bekannt als Debridement-Prozess).

Wenn Sie Schmerzen, Entzündungen, Brüche, Krankheiten, Deformitäten oder andere Probleme mit Ihren Zähnen oder Ihrem Zahnfleisch haben, kann Ihr Zahnarzt in der Türkei eine zahnärztliche Behandlung verschreiben. Wenn Ihnen geraten wurde, sollten Sie sich einer zahnärztlichen Operation oder Operation unterziehen.

Jede chirurgische Behandlung, bei der ein Chirurg an den Zähnen operiert, wird in der Türkei als zahnärztlicher Eingriff bezeichnet. Sie bestehen aus:

  • eine Füllung
  • einen Zahn entfernen
  • eine Krone auf einen Zahn setzen
  • Zahnfleischerkrankung Operation oder Therapie (Parodontitis)
  • Verkrampfte Zähne glätten
  • Ausrichten von Zähnen, Biss und Kiefer
  • nach Zahnverlust eine Prothese, ein Zahnimplantat oder eine Brücke bekommen
  • nach Zahnverlust eine zahnärztliche Operation oder Therapie bekommen

Gesunde Zähne sind sowohl für ein angenehmes Lächeln als auch für eine optimale Funktion des Verdauungssystems notwendig. Zahngesundheitsprobleme können zu einer Vielzahl von Erkrankungen führen, von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bis Rheuma, von Osteoporose bis hin zu Sinusitis. Daher ist es wichtig, Ihre Zähne zu erhalten. Mundpflege und häufige Zahnarztbesuche sind die einfachsten und kostengünstigsten Möglichkeiten, eine gute Zahngesundheit zu erhalten. Aber auch bei der routinemäßigen Zahnpflege können Probleme auftreten. Hohlräume zum Beispiel.

Zähne sind in Bezug auf Ästhetik und Gesundheit äußerst wichtig. Aus Gründen der Mund- und Kiefergesundheit ist es nicht ratsam, den Zahnzwischenraum frei zu lassen. Bis vor kurzem war der Zahnersatz die einzige Möglichkeit, diese Lücke zu schließen. Diese permanenten oder herausnehmbaren Prothesen ersetzten zwar nicht die natürlichen Zähne, schützten aber Zähne und Kiefer.

Heute ist ein viel praktikablerer Ansatz zum Ersetzen des Lochs, das ein abgebrochener Zahn hinterlassen hat, als „Implantate“ bekannt. Der Begriff „Implantat“ kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „einpflanzen“. In der Medizin bezeichnet „Implantation“ das Einbringen einer Substanz in den menschlichen Körper. Obwohl Implantate auch in anderen Bereichen des Gesundheitswesens wie der Kardiologie und Orthopädie eingesetzt werden, wurden sie in den letzten Jahren vor allem für Zähne verwendet.

Da Zahnbehandlungen in vielen Ländern teuer sind, reisen jedes Jahr viele ausländische Patienten zur Behandlung in die Türkei. Die beliebtesten Behandlungen sind Zahnimplantate und kosmetische Zahnheilkunde. Ein Zahnimplantat kostet in Europa zwischen 1000 und 3000 Euro, in der Türkei zwischen 700 und 1000 Euro. Die zahnmedizinischen Einrichtungen, die sich hauptsächlich in Antalya und Istanbul befinden, kümmern sich um alle Behandlungen für die Patienten, einschließlich Transport und Unterkunft. So werden die Patienten einerseits behandelt und haben gleichzeitig die Möglichkeit, die beliebtesten Touristenziele des Landes zu besuchen und Urlaub zu machen.

Darüber hinaus bieten türkische Zahnkliniken alle Arten von Zahnbehandlungen in einwandfreier Qualität und zu einem vernünftigen Preis an. Die besten Zahnbehandlungen, die Sie in der Türkei bekommen können, sind

  • Zahnimplantate
  • All-in-4- und All-in-6-Implantate
  • Zirkonia Kronen
  • Zahnfurniere
  • Zahnaufhellung (Bleaching)
  • Hollywood-Lächeln

 

Warum sollten Sie zur Zahnbehandlung in die Türkei kommen? Wichtige Punkte:

 

  • Erhebliche Einsparungen bei der zahnärztlichen Versorgung (bis zu 60 % günstiger als in Europa), insbesondere bei nicht versicherten Verfahren.

 

  • Zahnärztliche Standards, die mit denen in Europa vergleichbar oder höher sind

 

  • Es gibt keine Wartelisten.

 

  • Ausgezeichnete internationale Flugverbindungen

 

  • Entdecken Sie Istanbul bei einer friedlichen Reise zu einem beliebten Touristenziel.

 

  • Diskretion: Da die Mundgesundheit für manche Menschen schwierig sein kann, entscheiden sie sich, es zu vermeiden, bis ihre Behandlungen abgeschlossen sind.

 

Wie viel Geld können Sie in der Türkei bei der Zahnpflege sparen?

Wie Sie sehen, sind die Preise für Zahnbehandlungen in Istanbul äußerst wettbewerbsfähig mit denen Ihres Zahnarztes vor Ort. In Frankreich können Sie bis zu 50-70 Prozent der Zahnarztkosten sparen, ohne Reise- und Übernachtungskosten zu berücksichtigen. Die Preise variieren je nach Klinik in Antalya und die Kosten für Ihre Zahnbehandlung werden auch durch Materialien und Garantiebedingungen bestimmt. Generell gilt: Je umfassender Ihre Anforderungen an die Zahnpflege sind, desto mehr Geld sparen Sie in der Türkei. Die Kosten Istanbuls sind jedoch so attraktiv, dass französische Bürger sogar zur Zahnimplantatbehandlung in die Türkei gehen.

Ausgezeichnete Qualität und sehr niedrige Preise:

Die Investitionen der türkischen Regierung haben nicht nur die Patientenkosten gesenkt, sondern auch den zahnmedizinischen Standard des Landes verbessert. Türkische Institutionen bieten eine zahnmedizinische Ausbildung sowohl auf Türkisch als auch auf Englisch an, und viele Lehrpläne beinhalten Praktika in Kliniken in Großbritannien, Deutschland oder der Schweiz. Türkische Experten mit weltweiter Ausbildung und Erfahrung sind in der Lage, qualitativ hochwertige Zahnbehandlungen auf dem europäischen Niveau anzubieten. Die Türkei ist seit Mitte der 1990er Jahre ein bedeutendes Reiseziel für den Zahntourismus und kann ein Kompetenz- und Wissensniveau bieten, das andere Nationen nicht erreichen können.

Die Bezuschussung von Ausbildung und Praxis ermöglicht es Kliniken auch, die beste zahnmedizinische Ausrüstung für ihren Beruf zu erwerben. Der Großteil der türkischen Zahnkliniken ist modern und mit modernster Ausrüstung ausgestattet. Türkische Zahnkliniken müssen internationale Sicherheits- und Qualitätsstandards wie ISO 9001 einhalten.