Zahnbrücken

Dental BridgesEine Zahnbrücke ist ein Ersatzzahn für einen oder mehrere fehlende oder beschädigte Zähne. Um die künstlichen Zähne an Ort und Stelle zu halten, verwenden Brücken einen oder mehrere natürliche Zähne auf beiden Seiten der Lücke.

Brücken können entweder fest oder abnehmbar sein. Feste Brücken sind dauerhaft, aber abnehmbare Brücken können entfernt werden.
Zahnbrücken sind künstliche Zähne, die wie echte Zähne aussehen und funktionieren.
Ein Prothetiker, ein Zahnarzt, der sich auf die Reparatur und den Ersatz verlorener Zähne spezialisiert hat, oder ein normaler Zahnarzt können für eine Brücke konsultiert werden. In jedem Fall gibt es verschiedene Lösungen, um eine Lücke in einem Grinsen zu füllen.
Zahnbrücken 1Eine Krone, bei der es sich um ein falsches Zahnstück handelt, das an einer kleinen Menge tatsächlichen Zahns befestigt ist, den der Zahnarzt abgeschliffen hat, ist eine Möglichkeit.
Der Begriff „Brücke“ bezieht sich auf eine Konstruktion mit einem oder mehreren künstlichen Zähnen. Eine oder mehrere Kronen auf beiden Seiten der Öffnung im Mund werden häufig verwendet, um die Konstruktion an Ort und Stelle zu halten. Ein Arzt kann eine Brücke verwenden, um die Lücke zu füllen, wenn eine Person mehrere Frontzähne aufgrund von Unfall oder Verfall verliert.
Nachdem ein Zahn extrahiert wurde, möchte eine Person möglicherweise keine Lücke in ihren Zähnen, zum Beispiel, weil sie einen Zahn in der Region zum Kauen oder aus kosmetischen Gründen benötigt.
Ein permanentes Zahnimplantat bietet für bestimmte Personen eine Alternative zu einer Brücke. Zahnimplantate sind künstliche Zähne, die Zahnärzte chirurgisch in den Kieferknochen implantieren.
Andere, insbesondere wenn mehrere Zähne fehlen, können von Implantaten profitieren, um eine Brücke zu sichern.
Wenn ein oder mehrere Zähne verloren gehen, kann dies den Biss einer Person verändern und Schmerzen und Essstörungen verursachen. Diese Probleme können durch Ersetzen vermieden werden
diese Zähne.
Zahnbrücken 2Wenn ein Zahn so beschädigt ist, dass er herausfällt oder ein Zahnarzt ihn entfernt, oder wenn ein Unfall oder eine Verletzung einen Zahn irreparabel zerstört oder wenn Fäulnis oder Infektion so tief in einem Zahn sind, dass weder eine Füllung noch ein Wurzelkanal ausreichen, kann eine Brücke erforderlich sein.
Zahnbrücken gibt es in verschiedenen Formen und Größen. Eine typische Brücke besteht aus zwei Kronen — auch Abutments genannt -, die den falschen Zahn oder die falschen Zähne sichern. Dies ist der häufigste Brückenstil und kann entweder fest oder abnehmbar sein. Zahnbrücken
Nur eine Krone ist erforderlich, um eine freitragende Brücke zu stützen. Dies ist eine weniger invasive Technik, die eine geeignete Wahl für diejenigen sein kann, die ihre gesunden Zähne nicht schädigen möchten. Die Einzelkrone hingegen kann wie ein Hebel funktionieren und das Risiko von Zahn-und Kieferverletzungen erhöhen.
Traditionelle oder freitragende Brücken sind aufdringlicher und weniger konservativ als Maryland-Brücken. Metall-oder Porzellanrahmen sind mit den Zahnrücken auf jeder Seite des Spaltes verbunden, um die Brücke an Ort und Stelle zu halten. Diese Brücken können Ihnen helfen, Ihre Zähne gesund zu halten, aber sie sind weniger stabil.
Zahnimplantate werden als Anker in implantatgestützten Brücken verwendet. Diese Brücke ist teuer und aufdringlich, aber sie ist auch sicherer.