Zahnkronen in Türkei

Kronen sind eine Technik, die einen abgebrochenen oder beschädigten Zahn umhüllt und sein ästhetisches Erscheinungsbild verbessert, indem sie innen aus Zirkonoxid und außen mit Keramik beschichtet sind. Die Zahnkrone besteht meist aus Keramik oder Metallkeramik und hat die gleiche Farbe wie die Zähne. Es ist so natürlich wie der natürliche Zahn. Eine Krone ist eine dauerhafte und langlebige Rekonstruktion.

Eine Zahnkrone wird empfohlen, wenn ein Zahn eine große beschädigte Oberfläche hat. Es kann sich auch um einen Zahnbruch oder bei einem großen ästhetischen Defekt handeln.

Das Verfahren ist sehr einfach, der Zahnarzt bereitet die Verstärkung (Zahn und Zahnfleisch) für die Krone vor, indem er den defekten Zahn schneidet und alle seine kariösen Teile entfernt. Dann nimmt der Zahnarzt einen Abdruck des Gebisses und sendet ihn an den Prothetiker, der als Zahntechniker eine personalisierte Krone anfertigt, die genau dem Mund entspricht.

Da die Vorbereitung der Krone zwischen 4 Tagen und einer Woche dauert, gibt der Zahnarzt eine provisorische Krone, damit der Patient nicht ohne Zähne kämpft. Die provisorische Krone hat eine Lebensdauer von maximal 3 Wochen und ist nicht so stark wie die permanente, daher muss der Patient bei der Verwendung sehr vorsichtig sein. Zahnkronen in Türkei

Beim zweiten Termin setzt der Zahnarzt die Krone ein und umhüllt sie mit einem biokompatiblen Bindezement. Außerdem betont der Arzt, dass der Zahn beim Kauen nicht interagiert und ideal auf den Mund des Patienten abgestimmt ist.

Die Türkei ist bekannt dafür, eines der ersten Reiseziele zu sein, die Menschen für Zahnpflege wählen, nicht nur wegen der Schönheit ihrer Natur und der Vielfalt ihrer Kultur, sondern auch wegen der erschwinglichen Preise, die im Vergleich zu anderen Ländern in Europa 70% der Ersparnisse erreichen können .

Der Preis für eine Zirkonkrone ist von Patient zu Patient, vom verwendeten Material unterschiedlich und übersteigt 200€ nicht.