Zahnkronenpreis Türkei

Zahnkronenpreis TürkeiWAS IST DER ZWECK EINER ZAHNMEDIZINISCHEN KRONE?

Zahnkronen werden in der ästhetischen Zahnheilkunde verwendet, um Zähne zu bedecken, die verletzt, gebrochen, devitalisiert (tot) oder stark verschlechtert sind und nicht mehr genügend gute Zahnsubstanz haben, um eine Füllung oder ein Veneer zu erhalten. Kronen können das Aussehen dieser Zähne stärken und verbessern, insbesondere wenn mehrere ihrer Oberflächen ersetzt werden müssen. Die künstliche Krone ähnelt einer Kappe, die über einen echten Zahn geklebt wird.

Wenn es noch möglich ist, Zähne zu retten, die signifikante Zahnsubstanz verloren haben, aber bei denen die Pulpa nicht beschädigt ist und eine Wurzelkanalbehandlung durchgeführt werden kann, werden Zahnkronen empfohlen. Um eine Kronenimplantation in Betracht zu ziehen, muss die Zahnwurzel daher noch „brauchbar“ sein.

Vor dem Einsetzen der Krone ist es manchmal unerlässlich, einen in der Zahnwurzel verankerten Stift zu erstellen und zu installieren. Wenn die natürliche Zahnsubstanz durch eine Wurzelkanalbehandlung beschädigt wird, ist zusätzlich ein Stift notwendig. In diesen Fällen ist der Stift entscheidend für den adäquaten Halt der Krone.

Künstliche Kronen können wie Veneers eine Vielzahl kleinerer Zahnfehler reparieren. Sie werden in einer Vielzahl von Kontexten verwendet, darunter:

Wiederherstellung von verfallenen oder gebrochenen Zähnen, da sie einen beschädigten Zahn vollständig bedecken können, im Gegensatz zu Veneers, die nur den vorderen Teil der Zähne bedecken;

Zähne, die sich im Laufe der Zeit verfärbt haben, „tote“ Zähne (devitalisiert nach einer Wurzelbehandlung), Zähne mit massiven Füllungen oder fehlgebildete Zähne;

Standardisierung von Farbe, Form und Funktion der Zähne, um das Aussehen des Lächelns zu verbessern.

KÜNSTLICHE ZAHNKRONEN SIND EINE ART DER FESTEN TEILGEHÄUSE.

DIE VORTEILE VON KRONEN

Sie haben das gleiche ästhetische Aussehen und die gleiche Funktion wie echte Zähne.

Sie sind so robust und solide wie echte Zähne und lassen Sie praktisch richtig essen.

Im Gegensatz zu herausnehmbarem Zahnersatz wie Total- oder Teilprothesen werden sie im Mund dauerhaft verklebt (zementiert). Sie sind stabiler als andere Zahnersatzformen, da sie im Mund befestigt werden.

KRONEN IN VERSCHIEDENEN AUSFÜHRUNGEN

Es gibt drei Arten von Zahnkronen, die häufig verwendet werden, jede mit ihrer einzigartigen Herstellungsmethode:

Keramik-Metallic-Krone; Komposit-Kunststoff-Krone; Keramik-Keramik-Krone

Die gelbgoldene Krone wird noch verwendet, obwohl sie selten zu sehen ist. Da es ästhetisch nicht ansprechend ist, wird es typischerweise auf Seitenzähnen aufgesetzt, die beim Grinsen nicht sichtbar sind. Dennoch ist es sehr widerstandsfähig und verschleißt die Zähne des gegenüberliegenden Zahnbogens nicht.

DIE METALLISCH-KERAMIK-KRONE

Die Metall-Keramik-Krone besteht aus zwei einzigartigen Materialien: einer Metalllegierung für die Basis (auch als „Skelett“ der Krone bekannt) und Keramik für die Primärprothese.

Die Keramik-Metall-Krone ist extrem langlebig, was bedeutet, dass sie sehr lange hält. Es wird gewählt, wenn die Betriebsbedingungen komplexer sind und andere Kronenherstellungsverfahren unwirksam sind. Es ist auch weniger teuer als andere Kronenformen.

Der Nachteil dieser Kronenform ist, dass die Metallbasis durchscheint, wenn sich das Zahnfleisch abnutzt und mit der Zeit resorbiert, was als unattraktiv angesehen wird.

NACHTEILE DER KRONE

Die visuellen Folgen der Kroneninstallation werden hauptsächlich durch das verwendete Material bestimmt. Manche Materialien kosten mehr als andere.

Da der verletzte Zahn abgeschliffen werden muss, um Platz für die Krone zu schaffen, sind Kronen ein irreversibler Eingriff.